36/36

Kapuzinerkresse (Tropaeolum)

Familie: Kapuzinerkressengewächse (Tropaeolaceae)

Herkunft: Süd- und Mittelamerika

Blütezeit: Ende Juni bis zum ersten Frost

Gefunden: Innenhof, Stockerstrasse

Gesehen: jeden Tag beim Veloparkieren

Meteo: schön, 31 Grad

Souvenir: die Kapuzinerkresse auf dem „Balkon“ in meiner ersten eigenen Wohnung. Der Balkon war nicht mehr als ein breites Holzbrett, dass ich mit ein paar Querbalken in der Dachschräge verkeilt hatte. Hier sass ich an so manchem Sommerabend, blickte auf die tosende Stadt hinunter und war rundum zufrieden.

Spezial: 2013 wurde die Grosse Kapuzinerkresse mit Verweis auf die in ihr enthaltenen antibiotisch wirksamen Senföle zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Sie kann gegen Schmerzen, für die Wundheilung, bei Verdauungsstörungen sowie kombiniert mit Meerrettich gegen Blasenentzüdungen und Atemwegsinfekte eingesetzt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s